Aktuelles

10.04.2018

Fechter punkten in Bochum

Der Nachwuchs der Fechtabteilung des TV Neheim entwickelt sich zur sicheren Bank was Podest- und Viertelfinalplatzierungen angeht! Beim Graf-Engelbert-Turnier, einem Ranglistenturnier des Westfälischen Fechtverbands wo es um die Quailifikation zur Deutschen Meisterschaft geht, konnten insbesondere die Fechter des jüngeren Jahrgangs 2005 überzeugen. Hierbei stach besonders Lilith Ensikat hervor, die fast fehlerlos mit 7 Sieggefechten aus der Vorrunde herauskam und an Rang 2 des Gesamtindex liegend locker durch die KO-Runde bis ins Halbfinale kam. Hier traf sie erneut auf die an Position 3 gesetzte Pforzheimerin Leonore Rank, gegen die sie in der Vorrunde das einzige Gefecht verloren hatte. Auch diesmal tat sie sich schwer und gab das Gefecht mit 6:10 ab. Dennoch war Platz 3 ein super Ergebnis. Ebenfalls gegen Rank eine Runde zuvor im Viertelfinale verlor Franziska Palz, die chancenlos blieb. Aber auch sie kam am Ende auf einen guten Platz 6. Die zweite Bronzene holte bei den Degen-Herren des gleichen Jahrgangs Mika Pöttgen, der sich im Vergleich zum vorherigen Turnier erheblich steigern konnte. Eine insgesamt ebenfalls gute Leistung wurde im älteren Jahrgang 2004 Tristan Cosack beschieden, der im Endklassement auf Platzierung 5 landete und somit ebenfalls bis ins Viertelfinale vorstossen konnte.

Fotos:

Siegerehrungen Damen Degen Jahrgang 2005 (obere Reihe rechts: Lilith Ensikat, untere Reihe 2. v. re.: Franziska Palz)

Siegerehrungen Herren Degen Jahrgang 2005 (Rechts: Mika Pöttgen)

Siegerehrungen Herren Degen Jahrgang 2004 ( 3. v. re.: Tristan Cosack)

 

20.03.2018

Jahreshauptversammlung des TV Neheim am 13. April 2018

Jahreshauptversammlung des TV Neheim am 13. April 2018, 20:00 Uhr im Bergheimer Hof, Bachumer Weg 2, 59757 Arnsberg

Weiterlesen …

28.02.2018

Rehasport Orthopädie, ein Angebot des TV-Neheim

Die orthopädischen Rehabilitationsgruppen für Erwachsene, in den Räumlichkeiten des Tanzstudios Alberti, Bahnhofstraße 135A in Hüsten, haben noch einige Plätze frei.

Weiterlesen …

23.02.2018

Sportlerehrung der Stadt Arnsberg

Auf der Sportlerehrung der Stadt Arnsberg wurden unsere Sportlerinnen und Sportler (auf dem Foto von links)

Christoph Eggenstein-Deimel, Lillit Ensikat, Franziska Palz (alle Fechten) und Sarah Schäperklaus (Leichtathletik) für ihre sportlichen Erfolge im Jahre 2017 im Rittersaal des Alten Rathauses geehrt

Weiterlesen …

14.02.2018

2 x Bronze für Neheims Fechter

Der Banjo Cup beim Landesleistungsstützpunkt Burgsteinfurt gilt als Ranglistenturnier für den Nachwuchsbereich (Schüler- und B-Jugend-Jahrgänge). Daher waren auch die Fechter des TV Neheim vertreten, um sich mit den anderen Vereinen zu messen. Erfreulich aus Neheimer Sicht: Es sprangen gleich 2 Bronze-Medaillen dabei heraus. Bei den B-Jugendlichen Herren holte Tristan Cosack Bronze und bei den Damen Lilith Ensikat. Beide absolvierten eine gute Vorrunde und kamen über die anschließenden KO-Runden bis ins Halbfinale. Für die tolle Leistung gibt es jeweils 8 Ranglistenpunkte auf die westfälische Verbandsrangliste, über die man sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren kann. Auch Mika Pöttgen und Franziska Palz machten ihre Sache gut und verloren jeweils erst ihr Viertelfinalgefecht. Franziska landete auf Rang 5 und Mika auf 7.

Foto: Siegerehrungen B-Jugend Damen-Degen jüngerer Jahrgang 2005:

Lilith Ensikat (4. v.l.), Franziska Palz (5. v.l.)

 

B-Jugend Herren Degen älterer Jahrgang 2004:

Tristan Cosack (2. v.r.)

 

B-Jugend Herren Degen jüngerer Jahrgang 2005:

Mika Pöttgen (2. v.r.)