Bronze beim Ruhr-Volme-Pokal

TVN-Fechter erfolgreich

Das Fechtzentrum Hagen war Ausrichter des 1. Ruhr-Volme-Pokalturniers in der Karl-Adam-Halle in Hagen-Vossacker. Das Turnier wurde als Ranglistenturnier für A-Jugendliche (U17) und „Aktive“ gewertet. Der TV Neheim schickte gleich 3 seiner Mitglieder zum Turnier. Elias Vormweg startete bei den Degen-Herren der „Aktiven“-Klasse, Linus Froese und Anna Palz in der „U17“. Alle 3 machten ihre Sache gut und landeten am Ende in den Punkterängen auf die westfälische Rangliste. Elias Vormweg kam auf einen guten Platz 14 im Mittelfeld, Anna Palz ebenso auf Rang 11 und Linus Froese als erfolgreichster TVN-Fechter gar auf den Bronze-Rang in einem Feld von 21 A-Jugendlichen. Froese kam mit 4 Sieggefechten bei nur einer Niederlage sehr gut aus der Vorrunde heraus und war im Index an Position 3 gesetzt, was für ihn eine gute Ausgangsposition in der sich anschließenden KO-Runde bedeutete. Nach einem Freilos gewann er die nächsten beiden Partien; erst im Halbfinale verlor er sein letztes Gefecht gegen den späteren 2.-platzierten Luca Vogt aus Recklinghausen. Da im Fechtsport der 3. Rang nicht mehr ausgefochten wird, erhalten beide Verlierer der Halbfinals die Bronzemedaille. Mit diesem Erfolg gab es gleich 8 Punkte auf die westfälische Rangliste.

Foto: Siegerehrung Herren-Degen U17: Hintere Reihe 2. v. rechts: Linus Froese

Zurück