Treppchenplatz für Neheimer Fechterin

3-Hasen-Turnier Paderborn

Paula Drölle war die erfolgreichste Fechterin des TV Neheim beim alljährlichen 3-Hasen-Turnier in Paderborn. Mit 3 Siegen kam sie bereits aus der Vorrunde heraus und knüpfte anschließend nahtlos an diese Leistung in der KO-Runde an. Hier jedoch verlor sie das Halbfinale denkbar knapp. Dennoch verblieb ein toller Bronze-Rang für sie. Aber auch die Leistungen der weiteren Neheimer waren Achtungserfolge. Gut drauf zeigte sich Elias Vormweg in der Altersklasse der „Aktiven“, der sich bis ins Finale der letzten vier durchgefochten hatte, aber hier leider auf den etwas Undankbaren 4. Platz kam. Im großen Teilnehmerfeld der A-Jugendlichen Degen-Herren kam Linus Froese auf einen guten 10. Rang.

Elias Vormweg ist im Übrigen zur Zeit der fleißigste Fechter der Neheimer was die Anzahl der Turnierbesuche angeht, denn im gleichen Zeitraum besuchte er das Internationale Castrop Rauxeler Turnier, einem Ranglistenturnier auf die westfälische Rangliste für die Altersklasse der „Aktiven“. Hier kam er immerhin bis zu den Punkterängen und beendete das Turnier auf Rang 21.

 

Foto1: Siegerehrung Paderborn: Linus Froese und Paula Drölle

Foto 2: Siegerehrung Damen-Degen A-Jugend: 3.v.l.: Paula Drölle

 

Zurück